Mean Dreams

Irgendwo in den endlosen Weiten des Mittleren Westens: Jonas ist fünfzehn und hat genug vom harten Leben auf der Farm seiner Eltern. Als die hübsche Casey mit ihrem Vater Wayne ein Haus in der Nähe bezieht, verknallt sich der Farmersjunge bis über beide Ohren in das Mädchen, und von nun an sind die beiden unzertrennlich. Das führt bald zu einem ernsthaften Konflikt mit ihrem Vater, der als verbitterter Polizist seine Tochter mit strenger Hand regiert. Dann stolpert Jonas auch noch durch Zufall in Waynes geschickt eingefädelten Drogendeal, der unverhofft aus dem Ruder läuft. Unter Lebensgefahr verschwindet der Junge in der finsteren Nacht - mit einer Tasche voller Geld und der entgeisterten Casey im Schlepptau. Verfolgt vom korrupten Gesetzeshüter und der gesamten Polizei flüchten Jonas und Casey durch ein atemberaubend schönes, aber unbarmherziges Land, das ihre Liebe zueinander auf den Prüfstand stellt und ihr zukünftiges Leben bedroht. Um endlich frei zu sein, bleibt ihnen keine andere Wahl, als sich dort draußen ihrem schlimmsten Feind in einem fast aussichtlosen Kampf zu stellen...

Nathan Morlandos MEAN DREAMS ist ein dunkel-romantischer Teenage-Thriller, dessen großartige Landschaftsaufnahmen in harschem Kontrast zu der atemlos inszenierten Hetzjagd stehen, die sein junges Liebespaar überleben muss. Josh Wiggins (HELLION) und Sophie Nèlisse (DIE BÜCHERDIEBIN) überzeugen hier mit leidenschaftlich knisternder Chemie als von aller Welt bedrohtes Romeo-und-Julia-Gespann, das seine Liebe mit aller Kraft verteidigen muss. Irgendwo zwischen der majestätischen Kargheit von BADLANDS und der rohen Energie von WINTER'S BONE findet MEAN DREAMS eine eigene Stimme, die sich ihre Sehnsucht mit ungezügelter Wucht von der Seele schreit. Ein Film, der sich tief in dir festbeißt!

LIMITIERTER KINOSTART AB 16. MÄRZ 2017!

Filmdaten

Originaltitel:
Mean Dreams
Genre:
Drama/Thriller
Land:
CAN
Jahr:
2016
Regie:
Nathan Morlando
Darsteller:
Sophie Nélisse, Josh Wiggins, Bill Paxton, Colm Feore
Drehbuch:
Kevin Coughlin, Ryan Grassby
Produktion:
Allison Black, William Woods, Chris Hatcher
Kamera:
Steve Cosens
Musik:
Son Lux


Details

Laufzeit:
ca. 108 Minuten
Bildformat:
2,35:1 / 16:9
Ton:
Deutsch
Altersfreigabe:
Freigegeben ab 16 Jahren
Kinostart ab:
16.03.2017

Details

Laufzeit:
ca. 104 Minuten
Bildformat:
2,35:1 / 16:9
Ton:
Deutsch DD 5.1, Englisch DD 5.1
Untertitel:
Deutsch
Weitere Angaben:
Code 2, DVD-9
Verpackung:
Softbox, clear
Altersfreigabe:
Freigegeben ab 16 Jahren
EAN:
4042564174304
Bestell-Nr.:
6417430
Im Verleih ab:
19.05.2017
Im Handel ab:
19.05.2017

Extras

tba

Details

Laufzeit:
ca. 108 Minuten
Bildformat:
2,35:1 / 1080p24
Ton:
Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1, Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel:
Deutsch
Weitere Angaben:
Code B, BD-25
Verpackung:
Softbox, clear
Altersfreigabe:
Freigegeben ab 16 Jahren
EAN:
4042564174311
Bestell-Nr.:
6417431
Im Verleih ab:
19.05.2017
Im Handel ab:
19.05.2017

Extras

tba

Pressestimmen / Facts


,,Bill Paxton ist furchteinflößend!" Indiewire

,,Eindrucksvoll!" BBC News

,,Erstklassige Darstellungen!" Variety

,,Josh Wiggins ist eine Offenbarung!" National Post

Mit dem "Golden Globe"-nominierten Bill Paxton (Training Day, Edge of Tomorrow) und Colm Feore (House of Cards, Thor)

Eine packende und wunderschön gefilmte Hommage an Terence Malicks "Badlands".

Official Selection Cannes 2016 Director's Fortnight
Official Selection Toronto International Film Festival