This isn't Holland. This is Hell!

The Windmill Massacre

Nach einem mißglückten Neustart in Amsterdam verlässt die Australierin Jennifer (Charlotte Beaumont aus ,,Broadchurch" und ,,Jupiter Ascending") fluchtartig die holländische Grachtenmetropole. Gemeinsam mit einem wortkargen Ex-Marine, einem abgehalfterten Arzt und einer Handvoll anderer seltsamer Touristen landet sie in einem klapprigen Sightseeing-Bus, der die Besucher auf eine Reise in das ländliche, das echte Holland mitnimmt und dann genau dort seinen Dienst verweigert. Die halb verfallene Windmühle in der Nähe, die auf keiner Karte verzeichnet ist, bietet dem zusammengewürfelten Grüppchen mit ihrem morbiden Charme Unterschlupf. Sie erfahren dort von der blutrünstigen Legende, die besagt, dass ein teufelsanbetender Müller damals die Knochen der Einwohner in der Getreidemühle mahlte. Und die untote Sagengestalt lauert bereits im dunklen Tann, um mit Hilfe ihrer mörderisch scharfen Sense an den ahnungslosen Todgeweihten Rache zu üben.

Regisseur Nick Jongerius und Produzent Daniel Koefoed - beide Produzenten des Horrorfilms ,,Frankenstein's Army" - hämmern mit THE WINDMILL MASSACRE eine großartige und bluttriefende Reminiszenz an die kultverdächtigen Slasherfilme der frühen 80er in den Sehnerv des ahnungslosen Zuschauers. Mit jeder Menge schwarzem Humor und einem imposant-bedrohlichen Ungeheuer auf dem Weg zur neuen Horror-Ikone macht diese Schlachtplatte aus dem Land der Tulpen und Holzpantoffeln erst gar keine Gefangenen. Inmitten eines blutroten Effektgewitters kämpfen die verzweifelten Touristen ums Überleben. Doch wie es einer von ihnen bereits festgestellt hat: Das hier ist nicht die Hölle. Das ist Holland!

Filmdaten

Originaltitel:
The Windmill Massacre
Genre:
Horror
Land:
Niederlande
Jahr:
2016
Regie:
Nick Jongerius
Darsteller:
Noah Taylor, Charlotte Beaumont, Patrick Baladi, Ben Batt, Adam Thomas Wright, Fiona Hampton, Tanroh Ishida
Drehbuch:
Nick Jongerius, Chris W. Mitchell, Suzy Quid
Produktion:
Nick Jongerius, Eric Brenner, Daniel Koefoed, Guirec van Slingelandt
Kamera:
Bart Beekman
Musik:
Eric Jan Grob

Details

Laufzeit:
ca. 85 + 82 Minuten
Bildformat:
1,85:1 / 1080p23,98
Ton:
Deutsch DTS-HD MA/ DD 5.1, Englisch DTS-HD MA/DD 5.1
Untertitel:
Deutsch
Weitere Angaben:
Code 2+B, BD-50+DVD-9
Verpackung:
Limited Mediabook DVD+Blu-ray
Altersfreigabe:
Keine Jugendfreigabe
EAN:
4009750303160
Artikel-Nr.:
303163
Im Verleih ab:
tba
Im Handel ab:
28.02.2017

Extras

Audiokommentar
Making of
B-Roll
Deutscher Trailer
Originaltrailer

Pressestimmen / Facts


"Jeepers Creepers trifft auf Friday 13th" - SCREAM MAGAZINE

"Für Fans der HATCHET-Reihe durchaus einen Blick wert..." Filmchecker