Mit dem Aufruf des Videos erklären
Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube
übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzerklärung
gelesen haben.

Beneath - Abstieg in die Finsternis
Beneath - Abstieg in die Finsternis
Beneath - Abstieg in die Finsternis
Beneath - Abstieg in die Finsternis
Beneath - Abstieg in die Finsternis
Beneath - Abstieg in die Finsternis
Beneath - Abstieg in die Finsternis
Beneath - Abstieg in die Finsternis
Beneath - Abstieg in die Finsternis
Beneath - Abstieg in die Finsternis
Beneath - Abstieg in die Finsternis
Beneath - Abstieg in die Finsternis
Beneath - Abstieg in die Finsternis
Beneath - Abstieg in die Finsternis
Beneath - Abstieg in die Finsternis
Beneath - Abstieg in die Finsternis
Der klaustrophobische Horror-Thriller BENEATH-ABSTIEG IN DIE FINSTERNIS weckt mit der Panik vor... mehr
Produktinformationen "Beneath - Abstieg in die Finsternis"
Der klaustrophobische Horror-Thriller BENEATH-ABSTIEG IN DIE FINSTERNIS weckt mit der Panik vor engen Räumen und vor der absoluten Dunkelheit unsere schlimmsten Urängste. Die Effektschmiede von The Hills Have Eyes, Maniac und Last House on the Left sorgt auch hier für einige markerschütternde Schockmomente, während das atmosphärische Setting unter Tage an The Descent und My Bloody Valentine erinnert. Jeff Fahey (Machete, Lost), Joey Kern (Cabin Fever), Kelly Noonan (Haunt), Brent Briscoe (The Dark Knight Rises) und Kurt Caceres (Sons of Anarchy) liefern sich in ihrem unterirdischen Gefängnis einen nervenaufreibenden Überlebenskampf.

Für einige Kumpel ist es ein böses Omen als Sam (Kelly Noonan) ihren Vater George (Jeff Fahey) das erste Mal zu einer Schicht ins Bergwerk begleitet. Und tatsächlich passiert das Unvorstellbare: Der Stollen über ihnen stürzt ein und begräbt sie und ein paar weitere Bergarbeiter 200 Meter tief unter der Erde. Kaum legt sich der Staub, treten giftige Gase aus dem Gestein hervor und die Überlebenden ziehen sich in eine Rettungskammer zurück, um auf Hilfe zu warten. Schon bald zwingen aufgebrauchte Sauerstoffvorräte sie dazu, auf eigene Faust einen Weg zurück ans Tageslicht zu suchen. Die Situation in der stickigen Mine wird immer auswegloser. Panische Schreie aus den Tiefen der Dunkelheit und bedrohliche Schatten versetzen alle in Todesangst. Als dann noch ein Kumpel nach dem anderen auf blutrünstige Weise umgebracht wird, ist klar: alle sind in großer Gefahr. Wem kann man noch trauen und sind sie dort unten wirklich allein?

Extras:
Interviews
Drehvorbereitungen
Featurette Die Neunzehn
Newsreel
Beneath-Teaser
Trailershow

Pressestimmen / Facts:

UNGESCHNITTENE FASSUNG!

Von der Effektschmiede der Remakes von THE HILLS HAVE EYES, MANIAC und LAST HOUSE ON THE LEFT.

THE DESCENT trifft auf MY BLOODY VALENTINE!

Ein aufreibender Horror-Thriller in ungemütlich klaustrophobischem Setting (Fantasy Filmfest)

Beneath ist fast so, als würde man The Descent 3 sehen (1nfluxmagazine.com)

Beängstigend klaustrophobisches Horror-Kino (filmchecker.wordpress.com)

Dieser furchterregend klaustrophobische Thriller erinnert an Filme wie THE DESCENT (Horror Movies Uncut)

BENEATH - ABSTIEG IN DIE FINSTERNIS ist purer Nervenkitzel. Eine höllische Erfahrung (28dayslateranalysis.com)

Ein Horror-Thriller mit wahrhaft unheimlicher Atmosphäre (The Horror Club)

...beklemmende Szenen, die den Klaustrophobikern unter uns den Schweiss aus den Poren jagen (outnow.ch)

Der GRAVITY der Gruben-Filme (Crave Online)

Videothekenstart: 10.10.2014
Handelsstart: 24.10.2014


Pressebetreuung Kino und Home Entertainment:
Crowdpleaser Medien GbR
Tirzah Sträßle
E-Mail: crowdpleaser.medien@gmail.com
Tel: +49 (0) 176 / 29995523

Filminfos:
Originaltitel: Beneath
Produktionsland: USA 2013
Regie: Ben Ketai
Darsteller: Jeff Fahey, Joey Kern, Brent Briscoe, Kelly Noonan, Kurt Caceres

FSK: freigegeben ab 16 Jahren

Sprache / Ton: Deutsch DD 5.1, Englisch DD 5.1
Bildformat: 2.35:1 (16:9)
Laufzeit: 87 Minuten

Bonusmaterial:
- Trailer
- 2 Featurettes
Anzahl Discs: 1
Genre: Horror

Erscheinungsdatum: 24.10.2014

Format: DVD
Genre: Horror
Verpackung: Softbox
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Label: Meteor Film GmbH